NÄCHSTER SIGAB GLAS-TERMIN

HERBST 2021

SIGAB
GLAS-TERMIN

Das Schweizerische Institut für Glas am Bau (SIGAB) erarbeitet Richtlinien für die Glasbranche, bietet Weiterbildungen an und erstellt im Auftrag privater und öffentlicher Organisationen unabhängige Gutachten. Zudem vermittelt das SIGAB Fachwissen, fördert den Austausch und macht ein breites Publikum mit den Vorteilen des Bauens mit Glas bekannt. Diese Ziele stehen auch hinter dem neu entwickelten SIGAB Glas-Termin. Das SIGAB lädt regelmässig zu Fachveranstaltungen an ausgewählte Orte ein und bietet ein reichhaltiges Programm mit fünf Schwerpunkten: Glas-News aus erster Hand, Begegnung mit den Experten für Glas am Bau, Top-Referat, unterhaltsame Weiterbildung sowie Austausch und lockeres Networking bei einem Apéro riche. Eingeladen sind Architektinnen und Architekten, Planende und Verarbeitende sowie alle weiteren Fachpersonen mit Interesse an Glas am Bau.

Der nächste Glas-Termin findet im Herbst 2021 statt.

 

Neubau, Umbau, Sanierung – nachhaltig und klimagerecht mit Glas bauen

2. SIGAB Glas-Termin | 19. November 2019 | Farelhaus Biel

Im Zentrum des zweiten SIGAB Glas-Termins standen neue Ansätze zum Planen und Bauen mit Glas im Spannungsfeld zwischen Altbau und Neubau, aktuelle Bau-Trends sowie Zukunftsvisionen, Nachhaltigkeit und Klimawandel.

Täglich entstehen unzählige neue Gebäude aus Beton, Stahl und Glas. Gleichzeitig bringt uns die Klimaveränderung vermehrt heisse und trockene Sommer sowie mildere Winter. Das Kühlen von Gebäuden scheint in Zukunft eine grössere Herausforderung zu sein als das Heizen. Sind verglaste Fassaden, wie sie zurzeit im Trend liegen, noch sinnvoll und klimagerecht? Müssen sich Fassadenplanung und Bauweise wandeln und anpassen, damit die Energiebilanz auch in Zukunft stimmt?

Um Ressourcen zu schonen, werden vermehrt Altbauten saniert. Einige dieser Altbauten stehen unter Denkmalschutz, wie etwa der Veranstaltungsort «Farelhaus». Wie verhält es sich bei solchen Bauten mit Glas am Bau? Welche Vorschriften und Richtlinien müssen bei einer Sanierung beachtet werden?

Rund 150 Fachleute aus der Glas- und Baubranche sowie Vertreter von Verbänden, Hochschulen, Behörden, Versicherungen und Generalunternehmungen nahmen am zweiten SIGAB Glas-Termin teil. Der Anlass war wie bei der ersten Durchführung restlos ausgebucht.

RÜCKBLICK 2019

Bilder: Conrad von Schubert

 

Megatrend Sicherheit – in Architektur und Gesellschaft

1. SIGAB Glas-Termin | 23. November 2017 | Eventforum Bern

Der erste Glas-Termin ist Geschichte. Die Premiere des vom SIGAB lancierten neuen Fach-Events für die Baubranche war restlos ausgebucht. Aus allen Sprachregionen der Schweiz folgten rund 170 Fachleute aus der Glas- und Baubranche sowie Mitglieder von Behörden, Versicherungen und Generalunternehmungen der Einladung des SIGAB und trafen sich im Eventforum, welches Teil des Hochschulzentrums vonRoll im Berner Länggass-Quartier ist.

Das Thema des ersten SIGAB Glas-Termins war der Megatrend Sicherheit in der Architektur, aber auch in der Gesellschaft. Sicherheitsglas verhindert Schäden und Unfälle – doch wann ist dessen Einsatz angezeigt und wann Pflicht? Das SIGAB hat im März 2017 dazu die neue SIGAB-Richtlinie 002 «Sicherheit mit Glas – Anforderungen an Glasbauteile» herausgegeben. Am ersten SIGAB Glas-Termin wurden sämtliche Fragen beantwortet und es wurde darüber hinaus ein packendes Programm aus Fachwissen, Weiterbildung und Networking geboten.

RÜCKBLICK 2017

Julia Koch
Uni Bern - Campus vonRoll
Uni Bern - Bibliothek vonRoll
Markus Läubli

Bilder: Vanina Moreillon